Der Sarry!!!

War ein schöner Tag heute!

Viel Sonne und alte Zeiten!

Wie ich euch ja schon berichtet habe, traf ich mich heute mit meinem alten Kollegen Sarry. Wir hatten uns mit Sicherheit 6Jahre nicht gesehen und mehr oder weniger durch Zufall wiedergefunden. Wozu ein VZ fähig ist?!

Die Hinfahrt begann ja schon wieder hitverdächtig. Die deutsche Bahn ist zuverlässiger denje. Erstmal warten die mit ihren Durchsagen bis keine alternativen Verkehrsmittel direkt verfügbar sind und dann sind die dabei auch noch so kackenfreundlich! Das gibt es garnicht mehr!!

Mit ca. 20 Minuten Verspätung schaffte ich es dann doch zum HBF und war sogar noch fast zeitgleich mit Sarry dort. Naja Timing halt! 

Zunächst mal nach Lünen, zur Bank und ein wenig durch die Stadt laufen. Einmal ums Rathaus und zurück zum Auto um genau zu sein. Die Gespräche über Gott und die Welt werde ich hier natürlich nicht preisgeben....ist einfach unser Ding!

Dont snitch!!!!

Danach waren wir noch bei ElGreco und dazu kann man nur sagen, besser gehts nicht. Dieser Laden hat in unserem Heimatort mittlerweile Kultcharakter. Der beste Grieche den man sich nur vorstellen kann. Der Chef hat mich sogar noch wiedererkannt obwohl ich mit Sicherheit schon 4 Jahre nicht mehr bei ihm gegessen habe. Beachtlich wie ich finde, egal ob es an seinem Erinnerungsvermögen liegt oder an meiner Person. Wer weiß das schon? Als unsere Mägen gefüllt und einige Stories ausgetauscht waren, begaben wir uns zu Sarry nachhaus. Videos der guten alten Zeiten wurden rausgekramt und darüber selbstverständlich viel gelacht. Wir waren schon wieder wie kleine Jungs und vergaßen die Zeit gänzlich. Was meiner besseren Hälfte, neben diversen Verpeiltheiten meinerseits, übel aufstieß. Ich liebe sie ja dafür! =)

Mal schauen ob sich der Kontakt vertieft. Mich würds auf jeden Fall freuen. Es gibt einem Kraft auch mal nach hinten zu schauen. Denn nach vorne müssen wir von Montags bis Freitags eigentlich immer blicken!

 

Peace Out euer fingerprint

1 Kommentar 6.2.09 21:21, kommentieren

Gleich am Bahnhof!

Heute werde ich seit geschätzten 6 oder 7 Jahren den Sarry wiedersehen. Zu meiner Zeit mit Breakdance war er definitiv der beste Tänzer den ich kannte. In der Zwischenzeit habe ich alles aufgeben müssen, während er mittlerweile seine eigene Deutschlandtour hinter sich hat, ein HipHopMusical auf die Beine gestellt hat und immer noch aktiv ist. Wir treffen uns nachher um 12 am DO HBF und ich muss vorher hier noch ein bischen klar Schiff machen! Also seid gespannt auf heute abend! Dann gibt es bestimmt noch einiges mehr zu berichten!

 Peace Out the Fingerprint

1 Kommentar 6.2.09 09:58, kommentieren

Pizza mit ordentlich Tabbasco!

Gleich wird es Zeit ins Bett zu gehen und ein wenig schlaf zu tanken! Es ist heute so am Tag auch nichts Nennenswertes passiert. Hab mir grad das Highlight einverleibt. Eine Salamipizza mit ordentlich Tabbasco drauf. Ja ehrlich! Klingt banal, ist aber ein echter Hit!! Gleich nochmal die Rauchwaren zusammenkramen und dann ab in die Pofe!

Bis morgen früh meine Blogfreunde!

1 Kommentar 5.2.09 23:30, kommentieren

Wirscher Traum!

Ein Hochhaus in dem eine in sich geschloßene Organisation lebt. Niemand darf aussteigen oder Kontakt zur Aussenwelt halten. Eine Frau lebt mit ihrem Sohn im 20ten Stockwerk. Sie schiebt alle schweren Möbel vor die Tür und beginnt alles was laut aufschlägt, aus dem Fenster zu werfen. Dann beginnt sie alle möglichen Zettel mit den Worten Hilfe und Help zu beschriften und nachheinander den Lärmbringenden Gegenständen hinterherzuschmeißen. Ein ständiges Gefühl des Verfolgtseins, der Kontrolle und der Gewalt im Sinne von Macht. Plötzlich befindet sich ihr Fenster nur noch in 4 Meter Höhe. Einige Menschen sind auf sie aufmerksam geworden. Hoffnung, Erleichterung und Freude. Sie hat kaum noch Kraft zu sprechen und schluchzt mehr nach Hilfe. Mehrere ältere Personen versuchen sie zu beruhigen und ihr weiss zu machen das es doch bestimmt nicht so schlimm um sie bestellt ist. Einer bittet ihr Hilfe an wenn sie sich dazu bereit erklärt all ihre Besitztümer auf ihn zu überschreiben. Als sie erklärt das sie NICHTS besitzt bekommen die anderen dies mit. Nun kann sie keine Hilfe mehr erwarten, die Menschen gehen ihren alltäglichen Geschäften nach und ihr Zimmer ist wieder in unendliche Höhen angestiegen. Es pocht an der Tür!

 

Einen guten morgen wünsch ich euch!

1 Kommentar 5.2.09 09:08, kommentieren

Poker Poker Poker!

Heute hatte ich mal wieder frei. Irgendwie viel zu oft wenn ihr mich fragt.

Wie an meinen freien Tagen immer, versuchte ich ein wenig mehr Geld zu verdienen und spielte einige Turniere Poker. Dabei vergeht die Zeit aber immer viel zu schnell. Eigentlich habe ich so schon genug um die Ohren, doch wenn ich einmal gut am Tisch sitze bekomme nichtmal ich selber mich dazu off zu gehen und anzupacken was anzupacken ist! 

Mehr gibt es über HEUTE nicht zu berichten! 

Checkt meine Über... Site aus! Da steht schonmal mehr!

4.2.09 22:55, kommentieren